MJ3

Senken Sie den Feuchtigkeitsstand schneller.
Beginnen Sie früher mit dem Spritzgießen.


MJ3-thumbnail-1
MJ3-thumbnail-2
MJ3-thumbnail-3
MJ3-thumbnail-1
MJ3-thumbnail-2
MJ3-thumbnail-3
previous arrow
next arrow

Die fortschrittliche Kunststofftrocknungs-Technologie des MJ3 senkt den Feuchtigkeitsgehalt in einem Bruchteil der Zeit. Dann hält er den Kunststoff, bis zu seinem Kern, auf einem konstanten und robusten Taupunkt von -40 ºC. Und das schneller und zuverlässiger als die Konkurrenz, damit Sie schneller mit dem Spritzgießen beginnen können.

desiccant-dryer-rotor_CROPPED

Unser "Honeycomb" Entfeuchtungsrotor.


Matsui nahm sich ein Beispiel an der Natur und schuf die von Bienenwaben inspirierte "Honeycomb"-Entfeuchtungsradtechnologie, und perfektionierte sie über Jahrzehnte. Das sich drehende Rad liefert ständig frisches, durstiges Entfeuchtungsmittel, während feuchte Luft durch jeden Kanal strömt. Während sich das Rad bewegt, wird das nass-gewordene Entfeuchtungsmittel getrocknet und ist anschließend bereit, erneut Feuchtigkeit zu absorbieren. Diese Prozedur wiederholt sich kontinuierlich. Entwickelt, um jahrelang wartungsfrei zu arbeiten, halten diese Entfeuchtungsräder routinemäßig auch nach 15 Jahren noch Taupunkte bis -40ºC.

Das Granulat trocknet schnell. Und bleibt trocken.


chart

Die Entfeuchtungsrotor-Technologie von Matsui trocknet Kunststoffe extrem schnell. Die große Kontaktfläche des Entfeuchtungsrotors absorbiert effektiv bei hohen Temperaturen und trocknet den Kunststoff in der Hälfte der Zeit, während der Taupunkt konstant bei -40°C gehalten wird.

disc

Intuitive "Touch&Go"-Programmierung.


Punkt-zu-Punkt Trockenluftförderung.


point-to-point

Der Trocknungstrichter des MJ3 ist so konstruiert, dass ein Massenfluss ohne Engpässe entsteht. Er ist mit einem programmierbaren Belader ausgestattet, der in bestimmten Intervallen abgemessene Mengen an Kunststoff abgibt.

Das Granulat wird mit warmer, trockener Luft gefördert und für den nächsten Ladezyklus nach einem Just-in-Time-Plan bereitgestellt. So bleibt das Granulat vom Trockner bis zur Spritzgießmaschine auf dem optimalen Feuchtigkeitsniveau und die Leistung wird maximiert.

Diese extrem vielseitige und effiziente mobile Einheit kann für einzelne oder mehrere Maschinen und zur Aufnahme und Trocknung einer Mischung aus Recycling- und neuem Kunstoff konfiguriert werden.

MJ3

Model MJ3 15E 25E 50E 75E 100E 150E 200E 300E
Trocknungstrichter Volumen (kg) 16 26 54 75 102 150 210 300
Trocknungstrichter Volumen (L) 28 44 90 125 170 250 350 500
Taupunkt (°C) -40
Max. Förderluftdurchsatz (m^3/min) 2.4 / 2.8
Betriebstemperatur (°C) 80 - 160
Trocknungsgebläse (kW) 0.38 / 0.42 0.9 / 1.15 1.5 / 1.75 2.2 / 1.75 1.5
Regenerationsgebläse (kW) 0.047 / 0.056 0.081 / 0.106 0.13 / 0.2
Trocknungsheizung (kW) 2.1 2.1 4 4 6 6 7.5 12.4
Regenerationsheizung (kw) 1.4 1.4 2.4 2.4 3 3 5.8 9
Absorptionsmittel / Trockenmittel Zeolite-rotor
Absorbtionsturm Motor (W) 25 40
Schlauchumfang: Trocknung (mm) Ø38/50 Ø50 Ø90/65 Ø90
Schlauchumfang: Regeneration (mm) Ø38 Ø65 Ø90
After-cooler Durchfluss (L/ min) Kein Wasser erforderlich. Das Gerät verwendet eine Luftkühlung (50W/48W) 10 20
Wasser Anschluss Kein Wasser erforderlich. Das Gerät verwendet eine Luftkühlung (50W/48W) Ø10.5x1/2B Schlauchnippel Ø14x1/2B Schlauchnippel
Schaltleistung (A) 30 40 50 75 100
Stromzufuhr AC 200/200-220V 50/60Hz 3 Phasen
Luftzufuhrdruck (MPa) 0.5
Förderstrecke - Primär (m) 10
Förderstrecke - Sekundär (m) 5
PVC Förderschlauchumfang (mm) Ø38 Ø50
Fördergebläse (kW) 1.1 / 1.5 3.0 / 2.55
Ungefähre Maße [BxTxH] (cm) 118x56x181 118x56x206 137x64x207 137x64x237 150x64x222 150x64x261 172x74x260 197x90x260
Gewicht (kg) 224 233 299 309 331 346 500 700
System Kontrolle PID Kontrolle
System Schutz Überhitzungsalarm, Phasenumkehralarm, Überlastungsalarm, automatischer Abkühlungsmodus
System Features Energiesparender Trichter, Halbleiterrelais, Primär- & Sekundärförderung, Leitungs-Leersaugung, 15-Jahre Trockenmittel
Available Options Wochenschaltuhr, Alarm Output, Alarmlampe, Regrind Ratio Valve, Taupnktanzeige, Aero Power Hopper, Zyklon Staubfänger, Zweitmaschinenförderung
Scroll to Top